Redbull

Am 05.02.2024 zogen Redbull und Fanta gemeinsam in der Notstation ein. Die Haltung im ehemaligen Zuhause wurde aufgrund von Allergien beendet. Die ungewöhnlichen Namen haben sich die Kinder der ehemaligen Halter ausgesucht.


Redbull ist im März 2021 geboren.


Er wurde vor seinem Einzug zum ersten Mal gegen Parasiten behandelt.


Redbull wurde am 07.02.2024 dem Tierarzt vorgestellt und durchgecheckt. Er ist gesund und fit. Die zweite Behandlung gegen Parasiten erfolgt am 09.02.2024.


Da Redbull am Tag der OP von Fanta sehr unter der Trennung von Fanta gelitten und das Essen so gut wie eingestellt hat, sollen Redbull und Fanta gemeinsam vermittelt werden. Gerne auch in eine bestehende Gruppe, damit Redbull nicht wieder in Trauer verfällt, wenn Fanta nochmal zum Tierarzt muss.